So blockieren Sie Spam-Anrufe auf dem iPhone

Unerwünschte Werbung – oder Spam – ist offensichtlich nichts Neues. Wir hatten es den ganzen Weg zurück, als wir Flugblätter und Broschüren per Post bekamen. Jetzt, wo wir mehr online und auch auf unseren Smartphones sind, nervt uns Spam in unseren E-Mails und auf unseren Telefonen. Während E-Mail-Dienste wie Gmail über ein ziemlich robustes E-Mail-Spam-Filtersystem verfügen, kann das nicht wirklich für unsere Telefonanrufe gesagt werden. Wie blockiert man also Spam-Anrufe auf dem iPhone?

Weiterlesen: Apple iPhone Kaufratgeber – welches iPhone ist das Richtige für Sie?

SCHNELLE ANTWORT

Um Spam-Anrufe auf einem iPhone zu blockieren, ist die beste Methode normalerweise, die Nummer zu blockieren, nachdem sie einmal angerufen und sich als unerwünschter Anrufer identifiziert haben. Sie können auch die Funktion „Unbekannte Anrufer stummschalten“ aktivieren, um nur Anrufe von Personen in Ihrer Kontakte-App zu erhalten, oder alternativ Ihre Nummer zur Liste „Nicht anrufen“ hinzufügen.

ZU DEN SCHLÜSSELABSCHNITTE SPRINGEN

Blockiere die Nummer

Sobald Sie jemand anruft und Sie feststellen, dass es sich um einen Spam-Anrufer handelt, ist das Beste und Effektivste, was Sie tun können, einfach die Nummer zu blockieren. Wenn es sich um ein Callcenter handelt und sie von mehreren Telefonnummern aus anrufen, wird das Blockieren einer Nummer das Problem natürlich nicht sofort lösen. Aber wenn es sich um einen kleinen Geschäftsbetrieb mit einem Telefon handelt, löst das Blockieren dieser Nummer das Problem sofort.

Wir haben bereits ein Tutorial veröffentlicht, wie man eine Telefonnummer auf dem iPhone sperrt. Aber die kurze Antwort ist, dass Sie die Anrufprotokolle durchgehen müssen oder, wenn sich die Person in Ihrer Kontakt-App befindet, dort durchgehen können. Tippen Sie dann auf Diesen Anrufer blockieren.

Verwenden Sie die Funktion „Unbekannte Anrufer stummschalten“.

Wenn Sie Spammer umfassender und proaktiver angehen möchten, können Sie festlegen, dass Sie niemals Anrufe von Personen entgegennehmen, die Sie nicht kennen. Zu diesem Zweck können Sie sogenannte Silence Unknown Callers aktivieren (nein, es geht nicht darum, einen Killer einzustellen.)

Auch hier können Sie in unserem Artikel über das Blockieren von Anrufen auf dem iPhone nachlesen, aber das Einschalten ist ganz einfach. Gehen Sie einfach zu Einstellungen -> Telefon und scrollen Sie nach unten zu Unbekannte Anrufer stumm schalten. Nach dem Einschalten werden alle Anrufe, die nicht in Ihrer Kontakte-App registriert sind, direkt an die Voicemail weitergeleitet und in Ihrer Liste der letzten verpassten Anrufe angezeigt. Wenn Sie Voicemail nicht aktiviert haben, klingelt es nur leise.

Fügen Sie Ihre Nummer der Do-Not-Call-Registrierung hinzu

Die dritte Option besteht darin, Ihre Nummer zur Do Not Call-Registrierung hinzuzufügen. Betrachten Sie dies jedoch nicht als kugelsichere Option, da es Schlupflöcher gibt und einige unethische Unternehmen die DNC-Liste vollständig ignorieren.

Die meisten seriösen Unternehmen halten sich an die National Do Not Call List und rufen nicht an, wenn Sie registriert sind. Seit 2009 hat die FTC jedoch einen erheblichen Anstieg des Volumens illegaler Verkaufsanrufe festgestellt, einschließlich von Unternehmen, die die DNC-Liste rundweg ignorieren.

Zu den Schlupflöchern gehört das Verbot, das nur für Verkaufsgespräche gilt – und nur von Unternehmen, mit denen Sie zuvor keine Geschäfte gemacht haben. Anrufe von Politikern und telefonische Umfragen werden also weiterhin durchkommen.

Auch in verschiedenen anderen Ländern gibt es „Nicht anrufen“-Listen. Großbritannien hat den sehr britisch klingenden Telefonpräferenzdienst, Deutschland die Robinsonliste und so weiter. Googlen Sie einfach „Nicht anrufen“ und den Namen Ihres Landes, um die Version Ihres Landes zu erhalten.

Verwenden Sie Apps von Drittanbietern

Es gibt einige Apps von Drittanbietern, die Spam scheinbar gut blockieren können. Was mir jedoch aufgefallen ist, war Sync.me. Wenn Spam-Anrufe eingehen, werden sie auf Ihrem iPhone-Bildschirm als solche markiert.

Es ist sowohl als kostenlose als auch als kostenpflichtige Option (19,99 USD pro Jahr) erhältlich und behauptet, eine hohe Erfolgsquote zu haben. Es blockiert sofort alle bekannten Spammer und diejenigen, die durchkommen, werden auf dem Bildschirm mit einem Foto und sogar ihren Social-Media-Profilen identifiziert!

Sie müssen ihm jedoch den Zugriff auf Ihr Telefon erlauben. Gehen Sie zu Einstellungen -> Telefon und scrollen Sie nach unten zu Anrufsperre und -identifizierung. Schalten Sie die neue Drittanbieter-App ein, die Sie gerade installiert haben.

Kommentare

Leave a Comment