Diablo Immortal-Leitfaden: So fangen Sie an

Blizzard hat sich mit dem erfahrenen Mobilentwickler NetEase zusammengetan, um das erste Diablo-Spiel für Mobilgeräte zu veröffentlichen, Diablo Immortal. Der Titel zielt darauf ab, die Magie der Serie mit hochwertigem Gameplay und erstklassiger Steuerung, einer niedrigeren Einstiegshürde mit dem Free-to-Play-Modell und einer klar umrissenen Handlung, die keine Lore-Roadmap erfordert, zurückzubringen damit Neueinsteiger folgen. Wenn Sie also noch nie zuvor ein Diablo-Spiel angerührt haben, ist jetzt ein besserer Zeitpunkt denn je, um einen Vorgeschmack darauf zu bekommen, warum Diablo für Blizzard so ein finanzieller Erfolg war.

ANDROIDPOLIZEI-VIDEO DES TAGES

Diablo Immortal hat keine Angst davor, seine primären Mechaniken langsam zu füttern, während Sie sich mit der Hauptquest vertraut machen. Anstatt sich also auf eine unnötig langsame und allmähliche Lernkurve zu verlassen, hat Android Police alles mit einem praktischen Leitfaden für Anfänger zusammengestellt. Wir bringen Ihnen die wählbaren Charakterklassen bei, mit denen Sie Ihren Build planen können, während wir die Multiplayer-Elemente des Spiels abdecken und wie Sie sich am besten mit dem chaotischen Ausrüstungs-Upgrade-System vertraut machen.

Erste Schritte Wählen Sie Ihre Klasse

Jede Klasse beherrscht einen bestimmten Spielstil; Einige Klassen sind jedoch bei bestimmten Dingen etwas besser als andere, je nachdem, auf welche Art von Inhalten Sie sich am meisten konzentrieren möchten. Einige Klassen bieten einen Vorteil im PvP-Inhalt im Vergleich zu anderen, die sich durch den Story-Inhalt des Spiels auszeichnen. Daher haben wir eine Liste von Klassen mit komplementären Stärken und Schwächen erstellt, damit Sie Ihren Build richtig planen können, um sicherzustellen, dass Sie die beeindruckenderen Inhalte des Spiels meistern .

Anpassen Ihres Charakters

Wenn Sie Ihre Klasse auswählen, haben Sie die Möglichkeit, Ihren Charakter anzupassen. Sie können Geschlecht, Hautton, Frisur, Auge und Farbe, Gesichtsstruktur und Gesichtstattoos/Make-up auswählen.

Wenn Sie fertig sind, wählen Sie einen Namen/Tag für Ihren Charakter. Da Diablo Immortal ein Multiplayer-Spiel ist, werden andere Spieler den gewählten Namen/Tag sehen.

Spielweise

Das Kämpfen in Diablo Immortal fühlt sich den vorherigen Spielen der Serie sehr ähnlich. Der Kampf fühlt sich außergewöhnlich glatt an. Mit raffinierten ARPG-Mechaniken verwalten Sie Abklingzeiten, um Ihre stärksten Angriffe zu kombinieren und Tonnen von Schaden zu verursachen. Gleichzeitig besteht die beste Überlebensmaßnahme darin, Projektilen auf dem Bildschirm und trajezierten Angriffen (rote Kreise) ständig auszuweichen und sich ihnen aus dem Weg zu gehen. Tipp: Lerne, wie man effektiv betäubt und Gegner zurückdrängt, da das Gameplay oft darauf hinausläuft, Zeit zu gewinnen, bis du deine mächtigen Fähigkeiten entfesseln kannst.

Einige Fähigkeiten sind in Einzelzielsituationen stärker, während andere eine hilfreiche Massenkontrolle gegen Horden von Monstern bieten. Sie können Ihre Fähigkeiten und Ihr primäres Angriffs-Loadout anpassen, sobald Sie durch das Aufsteigen mehr gelernt haben. Alles nivelliert sich, wenn Sie Erfahrungspunkte sammeln.

Quests werden in einem Dialogfeld auf dem Spielfeld angezeigt. Wenn Sie sich entscheiden, durch Ihre Quest zu navigieren, werden Fußabdrücke angezeigt, wohin Sie als nächstes gehen müssen. Wenn Sie ihnen folgen, gelangen Sie zum nächsten Ziel. Autoplay wird für Quests angeboten; Wenn Sie jedoch unterwegs auf Feinde stoßen, müssen Sie sie manuell ausschalten.

Upgrade-Systeme

Es sollte kein Schock sein, dass Sie nicht sehr weit kommen, wenn Sie es versäumen, Ihre Waffen und Ausrüstung zu verbessern. Einige Dungeons sind ein Ausrüstungstest, um festzustellen, ob Sie stark genug sind, um sie abzuschließen, und Sie haben im PvP keine Chance, wenn Ihre Ausrüstung nicht auf dem neuesten Stand ist. Neue Spieler müssen sich nicht zu sehr um Waffen und Ausrüstung kümmern, sollten sich aber darüber im Klaren sein, wie diese Upgrade-Systeme funktionieren – Sie werden sowieso den größten Teil Ihrer Ausrüstung zu Beginn wegwerfen/bergen.

Gang

In Diablo Immortal gibt es 12 Ausrüstungsslots zu verwalten, aufgeteilt nach primärer und sekundärer Kategorisierung. Die Primärausrüstung umfasst Ihre Waffen, Kopf, Brust, Beine und Schultern, während die Sekundärausrüstung Zubehör, Hände, Füße und Taille abdeckt. Raritäten kommen für jedes Ausrüstungsstück ins Spiel; gewöhnlich (weiß), magisch (blau), selten (gelb) und legendär (gold). Zum größten Teil wandeln Sie Commons und Magie in Handwerksmaterialien um und verbessern Ihre seltenen und legendären Stücke nur, indem Sie sie kombinieren.

Der Großteil der Upgrades erfolgt, sobald Sie Westmark erreicht haben. Der Besuch eines Schmieds ermöglicht die Wiederverwertung (Entsorgung Ihrer Ausrüstung für Handwerksmaterialien) und Upgrades. Die Aufwertung der Primärausrüstung kostet Gold, verzauberten Staub, Splitter und Schrott, während die Sekundärausrüstung Engimatic-Kristalle verwendet. Wenn Sie mit dem Upgrade beginnen, erhält Ihre Ausrüstung einen Ausrüstungsrang. Obergrenzen für seltene Ausrüstung bei Ausrüstungsrang 5 und für Legendäre bei Ausrüstungsrang 10. Das Rangieren Ihrer Ausrüstung erhöht die Basisstatistiken/-attribute und fügt weitere Bonusattribute hinzu. Es ist ein Anreiz, darauf hinzuarbeiten, legendäre Ausrüstung zu erhalten, indem Dungeons gemahlen und gewaltigere Feinde besiegt werden.

Hinweis: Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie sich zu einem Upgrade verpflichten möchten, haben Sie die Möglichkeit, Ihren Ausrüstungsrang auf eine höhere Seltenheit desselben Typs zu übertragen. Auf diese Weise ist es nicht unbedingt eine vollständige Verschwendung von Ressourcen.

Kampfpass

Eine andere Methode, um Ressourcen aufzustocken (hilfreich für das Upgrade), ist das Durcharbeiten des Battle Pass. Sie müssen Battle Points erwerben, um Ihren Battle Pass zu verbessern. Battle Points werden durch das Abschließen von Aktivitäten und saisonalen Quests verdient, aber Sie hören auf, sie zu verdienen, sobald Sie Ihre wöchentliche Obergrenze erreicht haben. Die Obergrenze wird jeden Montag zurückgesetzt und Punkte aus saisonalen Quests zählen nicht zu deiner wöchentlichen Obergrenze. Einige Aktivitäten können jede Woche wiederholt werden, um Punkte für den Battle Pass zu garantieren. Du schaltest den Battle Pass frei, nachdem du den Mad King’s Breach zum ersten Mal abgeschlossen hast; Eine kostenlose Version ist standardmäßig verfügbar, aber Sie können eine Premium-Version, „Empowered“, erwerben, um weitere Prämien freizuschalten.

Hinweis: Der Battle Pass wird jede Saison zurückgesetzt, also fordern Sie Ihre Belohnungen immer vor dem Ende der aktuellen Saison an.

Reklamation im Shop

Eine weitere zuverlässige Quelle für die Beschaffung von Upgrade-Materialien ist das kostenlose Tagespaket im Shop. Um Ihr kostenloses Tagespaket zu beanspruchen, rufen Sie den Shop in Ihrem Hauptmenü auf und tippen Sie auf Jetzt beanspruchen. Es mag anfangs nicht viel ausmachen, aber es summiert sich schließlich, wenn Sie sich an eine Routine halten, jeden Tag Ansprüche zu erheben.

Legendäre Edelsteine

Es ist kein Geheimnis, dass legendäre Ausrüstung das Beste ist, was Sie in Diablo Immortal bekommen. Jedes Ausrüstungsteil behält die Chance, einen Sockel zu halten, in dem Sie Edelsteine ​​​​ausrüsten. Gems werden in normal und legendär unterteilt. Das Ausrüsten von Edelsteinen gewährt Zugriff auf Modifikatoren, was deine Ausrüstung weiter verstärkt und das Gameplay deiner Klasse ermöglicht. Wenn Sie einen legendären Edelstein in einen dieser leeren Slots legen, wird der Wert Ihrer Ausrüstung in die Höhe schnellen. Der Haken an der Sache ist, dass es sehr schwierig ist, Legendäre Edelsteine ​​zu finden, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Rare Crests for Elder Rift Pulls verwenden, wann immer Sie können.

Mehrspieler-Kriegerscharen

In Diablo Immortal sind Kriegerbanden Miniaturversionen von Clans (Sie können Clans später beitreten). Einer Kriegerbande können nur bis zu acht Spieler beitreten. Das Warband-Menü ermöglicht es Ihnen, bestehende Warbands zu durchsuchen und sich für sie zu bewerben. Wenn Sie nicht daran interessiert sind, eine Kriegerbande zum Spielen aus einer Liste zu finden, haben Sie die Möglichkeit, einen Beitrag zu erstellen, der von anderen Kriegerbandenführern gesehen wird, in dem sie Sie zum Beitritt einladen können. Zu den Vorteilen, einer Warband beizutreten, gehören erhöhte Drop-Raten beim Spielen mit anderen Warband-Mitgliedern, Ranglisten-Belohnungen beim Herausfordern von Helliquary-Bossen und Zugang zu einer Warband-Aufbewahrungsbox.

Kerker

Sie werden auf Dungeons stoßen, die alleine sind oder Unterstützung für bis zu vier Spieler bieten. Diese können im Laufe der Geschichte abgeschlossen werden. Beachten Sie, dass Sie mit Spielern abgeglichen werden, die nur auf Ihrem Server existieren (es gibt derzeit keine Möglichkeit, mit Freunden auf anderen Servern zu spielen). Erwarten Sie, in einem Dungeon auf harte Monster und Bosse zu stoßen. immer vorher gründlich vorbereiten.

Sobald Sie Westmark betreten haben, werden Sie mit dem Elder Rift und dem Challenge Rift bekannt gemacht. Dies sind wiederholbare Dungeons, zum Öffnen können jedoch Wappen erforderlich sein, wie z. B. der Fall für den Elder Rift. Es lohnt sich nur, Legendary Crests zu verwenden, aber das ist eine wertvolle Ressource und aus Free-to-Play-Sicht heraus eine Herausforderung. Die Verwendung eines legendären Wappens garantiert jedoch, dass Sie einen legendären Edelstein (lesen Sie den Abschnitt Upgrade-System, um mehr über die Bedeutung zu erfahren) in Ihren Belohnungen erhalten, während seltene Wappen Ihrem Belohnungspool Runen hinzufügen, die zum Herstellen von Edelsteinen verwendet werden.

Im Gegensatz dazu benötigt der Challenge Rift keine Wappen, um sich zu öffnen. Die Dungeons sind von Natur aus viel schwieriger, daher erfordern sie möglicherweise angemessene Vorbereitungen, bevor sie betreten werden können. Zu den Belohnungen gehören hochwertigere Ausrüstung und rätselhafte Kristalle, mit denen Sie Ihre Ausrüstung verbessern können.

PvP

Wenn Sie an PvP-Inhalten interessiert sind, stehen einige Optionen zur Verfügung. Der erste ist der Battleground-Modus. Sechs Spieler kämpfen darum, ein uraltes Herz zu beschützen, während die Angreifer versuchen, es zu Fall zu bringen. Der nächste ist der Cycle of Strife, eine Endgame-Aktivität, bei der Unsterbliche gegen Schatten antreten, was zu 8v8-PvP führt, aber nur Spieler, die einem dunklen Clan beigetreten sind, können teilnehmen. Hinweis: Um ein dunkler Clan zu werden, musst du an einem Lotteriesystem teilnehmen, um berücksichtigt zu werden.

Diablo Immortal ist ein Deep-ARPG

Fans und Neulinge haben endlich Diablo-Geschichten zum Quatschen; Diablo Immortal erweitert die Storyline zwischen Diablo II: Lord of Destruction und Diablo III und bietet dennoch eine gut in sich geschlossene Storyline für alle, die direkt hineinspringen. Da es einige Zeit dauern wird, bis das nächste Diablo-Spiel innerhalb der Mainline-Serie herauskommt, Sie Sie können sich genauso gut die Diablo-Überlieferungen aneignen, indem Sie sich Diablo Immortal mit dem unten verlinkten Widget ansehen.

Oh, und wenn Sie in der Stimmung sind, mehr Action-Rollenspiele zu spielen, die genauso viel Feinschliff bringen wie das Gameplay von Diablo Immortal; Glücklicherweise gibt es ein paar Alternativen, die die Rechnung erfüllen.