Die Meet-ifizierung von Google Duo beginnt für alle

Alle Benutzer werden jetzt über die bevorstehende Verschiebung der App informiert

Derzeit ist ein großer Übergang in Arbeit, da Google seinen neuesten Versuch unternimmt, seine Kommunikations-Apps durch die Zusammenführung von Duo und Meet zu „vereinfachen“. Das Unternehmen gab seinen Plan Anfang Juni offiziell bekannt, und etwa einen Monat später sahen wir erste Anzeichen dieser Änderung, als ein Update für Duo einige neue Funktionen einführte und das bevorstehende Re-Branding von Meet ausdrücklich bestätigte. Zu der Zeit sahen nur wenige Leute etwas davon, aber mit August jetzt scheint es, dass Duo-Benutzer überall auf die Änderung gebracht werden.

ANDROIDPOLIZEI-VIDEO DES TAGES

Starten Sie Duo, und Sie werden jetzt von derselben Karte begrüßt, die wir vor drei Wochen zum ersten Mal entdeckt haben, und die Ihnen einen kurzen Überblick über die Übergangspläne gibt und Links zu weiteren Informationen anbietet. Wie wir damals gesehen haben, wurde die neue Anrufschaltfläche auf „Neu“ vereinfacht, und das Durchtippen bietet Ihnen neue Optionen zum Starten von Besprechungen oder zum Planen von Dingen im Kalender.

Danke: Mosche

Auch wenn diese Änderung jetzt weit verbreitet ist, ist Duo immer noch „Duo“, und wir haben wahrscheinlich noch mindestens ein paar Monate Zeit, bevor Google bereit ist, seinen großen letzten Schub zu machen, bei dem die Duo-App, die wir jetzt kennen, das Meet-Branding vollständig umfassen wird . Es könnte noch viele andere kleinere Optimierungen geben, die die Benutzeroberfläche der App aktualisieren, wie wir sie hier sehen, aber im Moment schauen wir uns nur mehr von dem an, was wir vor ein paar Wochen bekommen haben.