Google Pixel 6a holt seine erste Android 13-Beta ab

Auf die Vollversion müssen Sie jedoch nicht lange warten

Pixel 6a Early Adopters werden begeistert sein zu hören, dass sie ihren bahnbrechenden Spaß verdoppeln können. Google hat gerade das Pixel 6a zur Liste der Telefone hinzugefügt, die Sie im Android-Beta-Programm registrieren können, und sowohl OTA- als auch Werksbilder für die neue Beta wurden veröffentlicht. Dies gibt dem Telefon seine allererste (und möglicherweise letzte) Beta, bevor Android 13 veröffentlicht wird.

Zu den heutigen Nachrichten gab es keine entsprechende Ankündigung. Normalerweise hebt Google zumindest Änderungen am Android-Beta-Programm in seinem r/android_beta-Subreddit hervor, aber die Erweiterung auf ein neues Gerät geschah ohne Tamtam. Seitenladbare OTA-Bilder für das Pixel 6a auf Android 13 Beta 4.1 wurden veröffentlicht, und ich kann bestätigen, dass Gerätebesitzer sich für die Registrierung des Pixel 6a auf der Website des Android Beta-Programms entscheiden können – es ist einfacher als Flashen und die bevorzugte Methode so spät im Beta-Spiel.

ANDROIDPOLIZEI-VIDEO DES TAGES

Besitzer von Pixel 6a können sich für das Android Beta-Programm anmelden.

Das Pixel 6a steckt noch in einer kuriosen Software-Situation. Das Telefon wurde mit einem Patch-Level vom April 2022 gestartet (und wir haben es überprüft). Ein neues Update, das noch bei verschiedenen Netzbetreibern eingeführt wird, aktualisiert das Telefon nur auf ein Juni-Patch-Level. Berichten zufolge enthält die Beta noch neuere Juli-Patches.

Dies alles wird durch den bevorstehenden Start von Android 13 noch komplizierter. Google hat heute früh ein Sicherheitsbulletin für Android 13 veröffentlicht. Der Zeitpunkt der Ankündigung (am ersten Montag eines Monats, wenn Pixel-Updates normalerweise veröffentlicht werden) ließ viele Fans eine mögliche Veröffentlichung heute oder später in dieser Woche erwarten. Aber das erwartete Pixel-Update, entweder auf Android 13 oder nur auf Android 12 mit einem Patch-Level von August 2022, kam heute nicht zustande. Der Patch kann sich nur verzögern, was manchmal passiert, wenn der erste Montag des Monats auch der erste Tag des Monats ist, aber ich bezweifle, dass er Android 13 liefern wird, selbst wenn er landet. Google erwähnte in diesem Sicherheitsbulletin, dass Android 13 ein Patch-Level für September 2022 haben würde, was darauf hinweist, dass eine formelle Veröffentlichung tatsächlich für den nächsten Monat geplant sein könnte – obwohl eine AOSP-Veröffentlichung früher erfolgen könnte.

Während wir alle auf Android 13 warten, können Pixel 6a-Besitzer schon etwas früher reinschnuppern. Die wenigen Berichte, die ich gesehen habe, deuten darauf hin, dass Sie möglicherweise auf Probleme beim Suchen in den Einstellungen stoßen, aber die Dinge sind ansonsten relativ stabil, obwohl die üblichen Beta-Vorbehalte gelten: Fehler passieren, stellen Sie Google mit qualitativ hochwertigen Berichten und Protokollen in der Feedback-App zur Verfügung, wenn Sie dies tun auf irgendwelche stoßen.