Umsatzstärkste Android-Handyspiele

Mobile Nutzer geben immer noch zusammen jeden Monat Milliarden von Dollar für Spiele aus, und einige der älteren Titel belegen immer noch Spitzenpositionen in den Download- und Umsatzcharts. Die monatlichen durchschnittlichen Ausgaben im Jahresvergleich sind gegenüber 2021 leicht gesunken, als noch weltweite Pandemie-Lockdowns in Kraft waren und die Kunden mehr Zeit zur Verfügung hatten. Trotz des leichten Rückgangs floriert der Sektor weiterhin.

Der größte Markt für Downloads und Ausgaben von Play Store-Spielen sind die USA, gefolgt von Japan. Google Play ist in China nicht verfügbar, was eine große Kaufkraft für mobile Spiele darstellt. Werfen wir einen Blick auf einige der Android-Gaming-Trends, die wir bisher im Jahr 2022 sehen.

Candy Crush ist immer noch beliebt

Dieses Jahr markiert den zehnten Jahrestag von Candy Crush Saga, einem Spiel, das im sozialen Netzwerk Facebook begann und weniger als ein halbes Jahr später auf Mobilgeräte migrierte. Die Entwickler King gehörten zu den ersten Pionieren des Freemium-Modells, bei dem das Spiel selbst kostenlos heruntergeladen und gespielt werden kann, die Benutzer jedoch die Möglichkeit haben, In-App-Käufe zu tätigen.

Das Format war überaus erfolgreich und Candy Crush war das erste Handyspiel, das seinem Entwickler über eine Milliarde Dollar einbrachte. All dies wurde erreicht, obwohl weniger als 10 % der Benutzer Geld für das Spiel ausgeben. Ein Jahrzehnt später kann man sagen, dass nur wenige andere Spiele an den Erfolg von Candy Crush heranreichen. Im Februar dieses Jahres war es das umsatzstärkste Spiel im Play Store und ist seitdem nicht mehr aus den Top 5 herausgefallen.

Mobile Slots wieder auf der Speisekarte

Sie erscheinen möglicherweise nicht in den Auflistungen der Spieleinnahmen, aber Glücksspiel-Apps sind im Play Store wieder beliebt. Vor 2021 war der Zugang zu Echtgeld-Casino-Apps, mobilen Spielautomaten und Sportwetten auf nur wenige Länder beschränkt. Schon damals mussten diese Apps von der Website des App-Anbieters heruntergeladen werden und waren über die Suche im Play Store nicht auffindbar.

Google hat diese Richtlinie Anfang letzten Jahres zu wenig Fanfare umgedreht, aber die Einnahmen aus Apps für lizenzierte und sichere mobile Slot-Sites und andere Glücksspielaktivitäten waren beträchtlich. Die Entscheidung, Echtgeld-Casino-Apps zuzulassen, könnte sich auf die Branche auswirken, die sich weitgehend von Apps zugunsten von mobilen Websites mit sofortigem Zugriff abgewendet hatte.

Pokémon GO feiert ein Comeback

Ein weiteres Spiel, das es schon seit einiger Zeit gibt, ist Pokemon GO, das ursprünglich 2016 veröffentlicht wurde und derzeit wieder an Popularität gewinnt. Dies war eines der ersten Handyspiele, das Augmented Reality nutzte und die Spielelemente über die Ansicht der Frontkamera des Spielers legte. Ein großer Aspekt dieses Spiels war, dass die Spieler es nutzten, wenn sie unterwegs waren, und den Charakteren überall in der realen Welt begegneten.

Natürlich war dieses Spiel eines, das gelitten hat, als Quarantänebefehle die Bewegungsfreiheit der Menschen für lange Zeit einschränkten. Die Entwickler Niantic haben hart daran gearbeitet, das Format anzupassen, damit die Spieler es auch dann noch genießen können, wenn sie nicht so viel wie gewohnt ausgehen können. Im Juni dieses Jahres kletterte Pokemon GO zurück auf den zweiten Platz in den Play Store-Umsatzcharts, angekurbelt durch die Rückkehr von kollektiven Events auf der ganzen Welt.

Coin Master führt die UK-Charts an

Seit 2019 führt Coin Master von Moon Active die Umsatzcharts für Handyspiele in Großbritannien an. Obwohl es als Abenteuerspiel beschrieben wird, könnte es genauer als soziales Casino kategorisiert werden. Dies liegt daran, dass es die gleichen Mechanismen wie Glücksspielseiten und mobile Spielautomaten verwendet, bei denen die Spieler versuchen müssen, Münzen durch Drehungen und Rätsel zu gewinnen.

Spieler können auch Münzen in der App kaufen, wo das Spiel seine Gewinne erzielt. Spieler können sich mit den Social-Media-Kanälen von Coin Master verbinden, um kostenlos zusätzliche Drehungen und Münzen zu erhalten. Trotz der Einführung von Echtgeld-Glücksspiel-Apps im Play Store behält Coin Master immer noch den Spitzenplatz für Einnahmen.

Abstammung auf dem asiatischen Markt

Die Lineage-Serie von MMORPG-Spielen hat ihren Ursprung bereits im Jahr 1998. Basierend auf einem Comic aus Korea veröffentlichte dieser Fantasy-Titel 2017 erstmals eine mobile Version, Lineage M. Die neuere Lineage W wurde letztes Jahr veröffentlicht und Spieler können über eine Reihe verschiedener Plattformen, einschließlich Mobilgeräten, auf das Spiel zugreifen und es spielen.

Interessanterweise gehörten sowohl Lineage M als auch Lineage W 2022 zu den Top Ten der umsatzstärksten Android-Spiele. Lineage W hat in diesem Jahr bisher für zwei Monate den Spitzenplatz eingenommen. Was dies am überraschendsten macht, ist, dass das Spiel nur eine begrenzte Veröffentlichung hatte. Fast alle Einnahmen des Spiels stammen aus dem koreanischen und taiwanesischen Markt, mit wenigen Spielern außerhalb dieser beiden Gebiete.