So finden Sie Downloads auf Ihrem Android-Telefon

Da das Surfen im Internet eine Lebensweise ist, ist das Herunterladen von Dateien eine regelmäßige Aktivität, die wir täglich durchführen. Ob Musik, Fotos oder Videos, Android-Geräte können jederzeit eine zufällige Auswahl an Dateien hosten. Wir können manchmal vergessen, wie einfach es ist, in kurzer Zeit eine Menge Downloads zu sammeln.

Was ist, wenn Sie sie anzeigen oder löschen müssen? Vielleicht wissen Sie nicht, wo Sie suchen sollen, oder schauen einfach nicht so oft nach. In jedem Fall ist es eine gute Idee, Ihre Downloads zu verwalten, um aufzuräumen und zusätzlichen Speicherplatz zu sparen.

ANDROIDPOLIZEI-VIDEO DES TAGES So verwenden Sie den integrierten Dateimanager, um Ihre Downloads zu finden

Heute sind mehrere Dateimanager von Drittanbietern verfügbar. Allerdings installieren immer mehr Hersteller von Android-Geräten die Files by Google-App standardmäßig vor. Allerdings bietet Samsung auch heute noch einen eigenen proprietären Dateimanager auf seinen Galaxy-Smartphones an. Aber die Files by Google-App ist auf den meisten Android-Geräten leicht zugänglich, was sie zu einer großartigen universellen Lösung macht. Dies trägt dazu bei, ein einheitliches Erlebnis und eine vertraute Benutzeroberfläche beizubehalten, was für den Verbraucher eine Win-Win-Situation darstellt.

Um schnell zu finden, wo sich Ihre Downloads in der Dateien-App befinden, gehen Sie wie folgt vor:

Öffnen Sie die App „Dateien“ und tippen Sie dann auf die Kategorie „Downloads“. Standardmäßig zeigt es Ihnen jede Datei, die Sie heruntergeladen haben, auf der Registerkarte Alle an. Tippen Sie auf die Registerkarte Herunterladen, um nur die Dateien in diesem bestimmten Ordner anzuzeigen.

Einige Webbrowser von Drittanbietern behandeln Bilddateien je nach Erweiterungstyp oder Speicherort des Ordners möglicherweise anders. Bilder, die Sie beispielsweise von Ihrem bevorzugten Browser heruntergeladen haben, werden möglicherweise in der Kategorie „Bilder“ und nicht in „Downloads“ aufgeführt. Dies ist möglicherweise nicht immer der Fall, aber Sie sollten es in Betracht ziehen, wenn Sie Ihre Dateien nicht finden können.

So greifen Sie direkt auf Ihren internen Speicher zu, um Ihre Downloads zu finden

Bei dieser Methode navigieren Sie manuell durch die Ordnerhierarchie Ihres Geräts, wodurch Sie noch mehr Kontrolle über Ihre Downloads haben. Sie können Dateien auch an jeden beliebigen Ort verschieben oder kopieren, was Ihnen helfen kann, ordentlich und organisiert zu bleiben.

Um den Download-Ordner zu finden, indem Sie Ihren internen Speicher durchsuchen, sehen Sie sich die folgenden Schritte an:

Öffnen Sie die App „Dateien“ und scrollen Sie dann auf der Registerkarte „Durchsuchen“ nach unten zum unteren Bildschirmrand. Tippen Sie im Abschnitt Speichergeräte auf Interner Speicher. Suchen Sie den Download-Ordner und tippen Sie darauf. Beachten Sie, dass jetzt oben Interner Speicher > Download angezeigt wird und nicht nur eine Verknüpfungsregisterkarte für den Download-Ordner. Beide Methoden bringen Sie zu Ihren heruntergeladenen Dateien. Auf diese Weise können Sie jedoch die Ordner in Ihrem internen Speicher manuell durchsuchen. Um den Speicherort Ihres Download-Ordners anzuzeigen, tippen Sie auf das Dreipunktmenü neben einer Ihrer heruntergeladenen Dateien und gehen Sie zu Dateiinfo. Der /storage/emulated/0/Download-Pfad ist die Standardeinstellung für viele moderne Android-Geräte. Einige Webbrowser von Drittanbietern speichern Dateien möglicherweise in einem anderen Ordner, aber dies sollte der Speicherort für die meisten Downloads sein. So verschieben Sie Ihre heruntergeladenen Dateien in einen anderen Ordner oder Speicherort

Manchmal möchten Sie vielleicht einige bestimmte Dateien aus Sicherheitsgründen vom Download-Ordner fernhalten. Wenn Ihre Dateien vertrauliche oder persönliche Informationen enthalten, können Sie ein versehentliches Löschen vermeiden, wenn sie sich in einem eigenen Ordner befinden.

Gehen Sie wie folgt vor, um eine Ihrer heruntergeladenen Dateien von einem Speicherort an einen anderen zu verschieben:

Tippen Sie auf das Dreipunktmenü rechts neben der Datei, die Sie verschieben möchten, und tippen Sie dann auf die Option Verschieben nach. Um schnell mehrere Dateien gleichzeitig zu verwalten, drücken Sie lange auf eine einzelne Datei und wählen Sie so viele aus, wie Sie möchten, bevor Sie auf Verschieben tippen. Wählen Sie für vertrauliche Dateien, die andere nicht sehen sollen, In sicheren Ordner verschieben und sperren Sie sie hinter einer sicheren PIN oder einem Muster. Vergessen Sie diesen Freischaltcode nicht. Diese Dateien können in diesem Fall für immer verloren gehen. Wählen Sie unten Interner Speicher aus. Navigieren Sie durch Ihren internen Speicher und tippen Sie auf den Ordner oder Ort, an den Sie diese Datei übertragen möchten. Oder erstellen Sie einen neuen Ordner und tippen Sie dann auf diesen Ordner, um seinen Speicherort zu öffnen. Tippen Sie unten auf die Schaltfläche Hierher verschieben. Die ausgewählte Datei wird an Ihren neu ausgewählten Speicherort verschoben. Navigieren Sie zurück zu diesem Ort, um die gerade verschobene Datei dort zu sehen. Sie können es jederzeit in den Download-Ordner zurückübertragen, indem Sie den gleichen Vorgang in umgekehrter Reihenfolge ausführen.

Alternativ können Sie auch die Option Kopieren nach verwenden und dieselben Dateien an einem anderen Ort einfügen. Auf diese Weise können Sie beliebig viele Duplikate erstellen, ohne die Originaldateien aus Ihrem Download-Ordner zu entfernen. Es ist nicht etwas, das Sie wahrscheinlich die ganze Zeit verwenden werden, aber die Option ist immer da, falls Sie sie jemals brauchen sollten.

Die Dateien-App macht das Auffinden Ihrer Downloads zum Kinderspiel

Die Verwaltung Ihrer Downloads über die Files by Google-App ist ganz einfach. Es dauert nur ein paar Fingertipps, um zu finden, wonach Sie suchen, und schon sind Sie fertig. Sie haben die Wahl, alle Ihre Downloads schnell nach Kategorie oder manuell zu sehen, indem Sie Ihren internen Speicher durchsuchen. Sie können Dateien auch verschieben, kopieren oder löschen, um Ihr Android-Gerät sauber und organisiert zu halten.

Apropos Aufräumen, vielleicht möchten Sie lernen, wie Sie Ihre unerwünschten WhatsApp-Mediendateien löschen, um noch mehr Speicherplatz freizugeben.

Leave a Comment