Der Teardown- und Haltbarkeitstest des Nothing Phone 1 enthüllt einen Insider-Witz

Im Inneren des Phone 1 wurde ein merkwürdiges Branding gefunden

Wie viele neue Marken hatte Carl Pei’s Nothing einen wackeligen Start. Obwohl das Phone 1 buchstäblich ein Leuchtfeuer in einem Meer von tristen Smartphones ist, hatte es ein paar Probleme. Das Unternehmen hat schnell Fixes eingeführt, aber Updates können die Hardware nicht ändern. Zack Nelson (JerryRigEverything) und PBKreviews auf YouTube haben die Haltbarkeit und Reparierbarkeit des Phone 1 getestet, um festzustellen, wie leicht das Gerät kaputt geht und wie bequem spätere Reparaturen wären – und dabei ein merkwürdiges Osterei gefunden.

ANDROIDPOLIZEI-VIDEO DES TAGES

Zack nutzte jede Gelegenheit, um das iPhone-ähnliche Design hervorzuheben und Wortspiele mit dem Firmennamen zu machen, aber das Phone 1 blieb von dem Geplänkel und seinen Tools unbeeindruckt. Ein Kratzer mit einer Rasierklinge offenbarte einen Aluminiumrahmen mit Power- und Lautstärketasten aus demselben Material. Wie das meiste moderne Gorilla-Glas zerkratzte der Bildschirm bei Stufe 6 auf der Mohs-Härteskala.

Das Phone 1 knarrte aus Protest während Zacks Biegetest, wobei die meisten Biegungen in der Nähe der Antennenleitungen zu sehen waren – aber es brach nicht wie ein Knaller. Zu seiner Ehre war das Telefon viel widerstandsfähiger, wenn es nach hinten gebogen wurde. Zack stellte jedoch fest, dass der optische Fingerabdruckleser zweimal versagt hat und die IP53-Wasserbeständigkeit trotz Gummidichtungen am SIM-Fach nicht die beste ist.

Im Teardown von PBKreviews sind auch Dichtungen um mehrere interne Anschlüsse herum sichtbar, obwohl wir uns fragen, ob sie die Bewertung der Wasser- und Staubbeständigkeit verbessern. Die größte Entdeckung des YouTubers war der mühsame Austausch des Bildschirms. Wenn Sie also ein Nothing Phone 1 gekauft haben, hoffen Sie, dass dem Display nie etwas passiert. Weitere bemerkenswerte Ergebnisse sind Graphitplatten zur Unterstützung der Wärmeableitung, Kupferfolie hinter den Kameras und ein ziemlich substanzieller Bottom-Firing-Lautsprecher.

Obwohl PBKreviews es wahrscheinlich verpasst haben, hat sich jemand bei Nothing die Mühe gemacht, das „Pokemon“-Branding auf zwei benachbarte Flachbandkabel unter der Batterie zu bringen. Angesichts der Vorliebe von Carl Pei für Pokémon ist dies vielleicht ein buchstäblicher Insider-Witz. Um unserer Vermutung Glaubwürdigkeit zu verleihen, stellt Android Authority fest, dass der interne Codename des Telefons „Abra“ auch ein Hinweis auf eine der Kreaturen der Franchise ist.

Auf der 10-Punkte-Skala von PBK erzielte das Nothing Phone 1 eine düstere Drei in Bezug auf die Reparierbarkeit, hauptsächlich aufgrund der geringen Verfügbarkeit von Teilen im Moment und ihrer schwer zugänglichen Platzierung im Telefon. Das Phone 1 könnte ein oder zwei Dinge von der Fairphone-Reihe lernen, aber wir hätten nichts dagegen, wenn andere OEMs die auffällige Glyph-Oberfläche des Phone 1 nachahmen, um die Verbraucher zu umwerben.