Samsung verstärkt die Vorbereitungen für One UI 5.0 Beta

Samsung wird möglicherweise bald das auf Android 13 basierende One UI 5.0-Betaprogramm für die Öffentlichkeit zugänglich machen. Das Unternehmen hat das sogenannte „One UI Value Up Challenge“-Programm angekündigt, das ausgewählten Beta-Testern zur Verfügung stehen wird. Es hat nicht viele Informationen über letzteres geliefert, aber es scheint ein Zweig der öffentlichen Beta zu sein, in dem Benutzer mit Feedback und Vorschlägen bevorzugt werden. Samsung wählt die Teilnehmer basierend auf ihrer Anwesenheit und Aktivität in seinen Community-Foren aus.

Das One UI Value Up Challenge-Programm gewährt den Teilnehmern keinen Zeitvorteil. Es beginnt, sobald die öffentliche Betaversion von One UI 5.0 später in diesem Monat startet. Da die Benutzergemeinschaft von Samsung jedoch riesig ist, hat das Unternehmen das neue Programm anscheinend so konzipiert, dass sichergestellt wird, dass ihre Stimmen gehört werden. Community-Mitglieder, die in ihren Foren aktiver sind als andere, haben die Möglichkeit, die nächste Iteration des benutzerdefinierten Android-Skins der koreanischen Firma zu gestalten.

Die ausgewählten Benutzer haben wahrscheinlich direkten Zugriff auf das Softwareteam von Samsung. Als solche werden sie in der Lage sein, Feedback von Benutzern in den Foren zu sammeln und diese an das Unternehmen zu senden. Samsung kann die Teilnehmer sogar basierend auf ihrem Feedback und ihren Vorschlägen belohnen.

Zum jetzigen Zeitpunkt hat Samsung das One UI Value Up Challenge-Programm nur in seinem Heimatland Südkorea angekündigt. Es ist unklar, ob das Unternehmen plant, etwas Ähnliches auch in anderen Regionen auf den Markt zu bringen. Wir haben jedoch wenig Hoffnung. Aber die öffentliche Betaversion von One UI 5.0 wird sicherlich in einigen weiteren Ländern eröffnet, darunter auch in den USA. Wir werden Sie informieren, sobald wir die genauen Daten für den Start des Programms haben. Das Unternehmen hat in seinen Foren bereits eine eigene Seite für das Beta-Programm One UI 5.0 eingerichtet. Das Warten sollte also nicht mehr lange dauern.

Die Galaxy-S22-Reihe bekommt zunächst One UI 5.0

Samsung wird mit dem Betatest von One UI 5.0 mit der Galaxy S22-Serie beginnen. Auch die neuesten Galaxy-Flaggschiffe erhalten das Stable-Update vor anderen Modellen. Als nächstes sollten Geräte wie das Galaxy S21, Galaxy Z Fold 3, Flip 3 und andere in der Pipeline sein. Wir halten Sie mit den neuesten Informationen zur nächsten Iteration von Samsungs benutzerdefiniertem Android-Skin auf dem Laufenden. One UI 5.0 bringt alle Leckereien, die fester Bestandteil von Android 13 sind, zusammen mit mehreren Optimierungen und Add-Ons des koreanischen Giganten.