Der August 2022-Patch von Samsung erscheint in den USA für die vom Mobilfunkanbieter gesperrte Galaxy S22-Serie

Jetzt sind nur noch wenige Regionen übrig

Carrier-locked-Telefone holen in der Regel mit ihren entsperrten Gegenstücken auf, wenn es um Updates geht, da Carrier es lieben, sich die Zeit zu nehmen, der Standard-Firmware ihre eigene Note hinzuzufügen. Während dies für viele Telefone in den USA gilt, ist die Geschichte bei Samsung anders. Nachdem der August-Sicherheitspatch Ende letzten Monats international für die neuesten Flaggschiffe des Unternehmens eingeführt wurde, werden US-Carrier-locked-Versionen der Galaxy S22-Serie jetzt genauso behandelt – noch vor den entsperrten.

ANDROIDPOLIZEI-VIDEO DES TAGES

Samsung hat gestern damit begonnen, die Firmware-Version S908USQU2AVG6 mit dem diesmonatigen Patch für Sicherheitslücken auf Carrier-Locked-Versionen des Galaxy S22, S22+ und S22 Ultra in den USA zu verteilen. Das Trio hat sich seinen lateinamerikanischen, russischen und koreanischen Varianten angeschlossen, um den August-Sicherheitspatch auszuführen, sodass laut SamMobile nur die entsperrten Versionen in den regionalen Modellen für die USA und Asien übrig bleiben.

August 2022-Update für das T-Mobile Galaxy S22 Ultra

Genau wie das vorherige Update, das international für diese Geräte eingeführt wurde, scheint auch die Firmware für die Carrier-Locked-Modelle ein einfacher Sicherheitspatch zu sein – obwohl Samsung im Änderungsprotokoll behauptet, dass die „allgemeine Stabilität der Funktionen“ verbessert wurde , erwarten Sie also Aktualisierungen der System-Apps oder andere nicht dokumentierte Änderungen damit.

Sie sollten jetzt eine Benachrichtigung erhalten haben, aber wenn nicht, sollten Sie manuell nach dem neuesten Update suchen, indem Sie zu Einstellungen > Software-Update > Herunterladen und installieren navigieren.

Danke: Mosche