So teilen Sie Ihr WLAN-Passwort mit Ihrem iPhone

Wie oft hat Sie jemand besucht und sofort nach Ihrem WLAN-Passwort gefragt? Dann musste man sich genau überlegen, welches Passwort man eigentlich hat, denn wann musste man sich das letzte Mal persönlich ins eigene Heimnetz einloggen? Vielleicht ist Ihnen Ihr WLAN-Passwort ziemlich peinlich und Sie möchten es lieber nicht preisgeben? Oder ist die Person, die das Passwort anfordert, vielleicht nicht jemand, dem Sie das Passwort wirklich geben möchten? Unabhängig vom Szenario gibt es zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihr Wi-Fi-Passwort mit Ihrem iPhone teilen können – ohne das Passwort tatsächlich anzugeben.

Lesen Sie mehr: So aktivieren und verwenden Sie WLAN-Anrufe auf Ihrem iPhone

SCHNELLE ANTWORT

Um Ihr Wi-Fi-Passwort mit einem iPhone zu teilen, gibt es zwei Methoden. Bei Apple-Geräten werden Sie auf dem Bildschirm gefragt, ob Sie Ihr Passwort teilen möchten, wenn sich Ihr Gerät dem ihren nähert. Wenn Sie dies genehmigen, wird die Person mit Ihrem Netzwerk verbunden, aber sie wird Ihr Passwort nie sehen. Für Android-Geräte können Sie stattdessen einen QR-Code zum Scannen generieren, was ziemlich ähnlich funktioniert.

So teilen Sie Ihr WLAN-Passwort auf einem iPhone

Wenn Sie Ihr Wi-Fi-Passwort mit einem anderen Apple-Benutzer teilen möchten, ist der Vorgang absurd einfach. Das Teilen mit Android-Benutzern erfordert etwas mehr Vorbereitung, aber nicht so viel. Es ist ein „Einmal einrichten und auf Ihrem Telefon speichern“-Deal.

Bevor Sie damit fortfahren, denken Sie daran, äußerst vorsichtig zu sein, wem Sie Zugriff auf Ihr Wi-Fi-Netzwerk gewähren. Wenn sie etwas Illegales tun, während sie Ihre Internetverbindung nutzen (Torrents, Pornos, Drogenbestellung im Dark Web usw.), werden Sie rechtlich haftbar gemacht, wenn die Behörden das bemerken. Versuchen Sie zu beweisen, dass Sie jemandem Ihr Internet ausgeliehen haben.

Die eingebaute iOS-Methode

Wenn die Person, die Zugriff auf Ihr WLAN anfordert, ein iPhone, iPad, iPod Touch oder einen MacOS-Computer in der Hand hält, dann haben Sie Glück. „Im Apple Club“ zu sein, hat einige Nebenvorteile, von denen einer die einfache, reibungslose Weitergabe von Wi-Fi-Passwörtern ist.

Sie müssen beide die Bildschirme Ihres Telefons entsperren und WLAN und Bluetooth aktivieren. Sie müssen in das betreffende Wi-Fi-Netzwerk eingeloggt sein, und die Person, die den Zugriff anfordert, muss auf den Namen Ihres Wi-Fi-Netzwerks unter Einstellungen –> Wi-Fi tippen. Sobald sie dies getan haben, erscheint das folgende Menü auf Ihrem Bildschirm.

Wenn Sie zustimmen, tippen Sie auf Passwort teilen, und die Details werden per Bluetooth an das andere Gerät übertragen.

Bei Erfolg erhalten Sie nun eine Erfolgsmeldung auf Ihrem Bildschirm und die andere Person sollte nun in Ihrem WLAN-Netzwerk eingeloggt sein. Sie werden jedoch niemals Ihre tatsächlichen Anmeldedaten sehen können, sodass Sie das ilovebelindacarlisle-Passwort niemals erklären müssen.

Verwendung eines QR-Codes

Die zweite Methode ist eine für alle Android-Benutzer da draußen, die nicht zum Apple-Club gehören. Benutzer von Apple-Geräten können diese Methode jedoch auch verwenden, wenn sie möchten.

Die meisten Smartphone-Kameras können QR-Codes lesen, und Sie können auch auf einen QR-Code-Scanner im iOS Control Center zugreifen. Das Google Chrome-Widget hat auch einen QR-Code-Leser, und der Google Play Store hat mehr QR-Code-Leser, als Sie mit einer Katze angreifen könnten. Es wäre also sehr einfach, auf Ihrem iPhone einen QR-Code mit Ihren Anmeldedaten für das Wi-Fi-Netzwerk zu erstellen, und wenn jemand darum bittet, Ihr Wi-Fi zu verwenden, rufen Sie einfach den QR-Code auf Ihrem Bildschirm auf und lassen Sie ihn scannen es mit ihrem Telefon. Auch hier wären Ihre Anmeldedaten vollständig unsichtbar.

Die beste App dafür ist Visual Codes. 99,9 % der Funktionen sind kostenlos, mit nur wenigen anderen, nicht so wichtigen Funktionen hinter einem 99-Cent-In-App-Kauf. Sie beginnen mit der Eingabe Ihrer WLAN-Daten. Sie müssen den Verschlüsselungsstandard kennen – Sie finden ihn normalerweise auf der Rückseite Ihres Routers oder in den Einstellungen der Router-Homepage.

Nachdem Sie auf Code erstellen geklickt haben, wird der QR-Code auf dem Bildschirm angezeigt, den die andere Person scannen kann.

Wenn Sie diesen Bildschirm verlassen, sehen Sie den gespeicherten QR-Code auf Ihrer Hauptseite im Menü. So können Sie ganz einfach jederzeit wieder darauf zugreifen. Sie müssen den gleichen Vorgang nicht immer und immer wieder wiederholen.

Zugriff widerrufen

Wenn der Tag kommt, an dem Sie das Bedürfnis haben, den Zugriff auf Ihr Wi-Fi-Netzwerk zu widerrufen, gibt es leider keinen magischen Schalter, der die andere Person sofort rausschmeißt. Das einzige, was Sie tun können, ist Ihr Passwort in den Router-Einstellungen zu ändern, und das wird offensichtlich ihren Zugang unterbrechen.

Lesen Sie mehr: So sichern Sie Ihr Wi-Fi-Heimnetzwerk

Häufig gestellte Fragen Kann ich mein WLAN-Passwort von meinem iPad aus teilen?

Ja, der Vorgang ist derselbe wie oben.

Kann ich mein WLAN-Passwort von einem iPhone an einen macOS-Computer weitergeben?

Ja, die obige Methode funktioniert auch für Macs.

Können Sie ein Wi-Fi-Passwort von einem iPhone an ein Android-Telefon weitergeben?

Ja, aber die integrierte iOS-Option funktioniert nicht mit Android. Das Android-Telefon müsste die QR-Code-Methode verwenden.

Kommentare